depressiv

So fühlen sie sich gerade?

Sie fühlen sich so wie dieser Mensch auf dem Bild? Sie fühlen sich kraftlos? Sie spüren sich nicht mehr? Sie wollen „raus“? Sie wollen wieder stark sein, lachen und ein glückliches Leben führen? Dann sollten sie weiterlesen.

Das Leben ist geprägt von Polarität. An manchen Tagen scheint die Sonne und an anderen Tagen ist es grau und düster. Es gibt viele Ereignisse im Leben eines Menschen, die einem einfach den Boden unter den Füssen wegziehen.

In einigen Fällen kann man sich selbst wieder aufrappeln, doch in besonderen Situationen braucht es einfach Hilfe, um wieder Boden unter die Füsse zu bekommen. In solch schweren Fällen ist der Besuch bei einem Arzt oder Therapeuten ratsam. Auch ist es hilfreich, wenn man dann über eine gewisse Zeit Medikamente zu sich nimmt.

Doch nach all diesen Maßnahmen ist es ebenso hilfreich, einen speziellen Kurs zu besuchen, um weiter an sich selbst zu arbeiten, um letztendlich wieder ein erfülltes, fröhliches und glückliches Leben führen zu können.

Resilienz & Lebensfreude – MBSR.

So wie die junge Dame möchten sie wieder lachen? Dann tun sie einfach den nächsten Schritt. Stressbewältigung durch Achtsamkeit – der MBSR Kurs. „MBSR“ (Mindfulness Based Stress Reduction) wird am besten übersetzt mit „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ – ein von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn in den späten 1970er Jahren in den USA entwickeltes Programm zur Stressbewältigung.

Die Wirkung der achtsamkeitsbasierten Stressreduktion ist mittlerweile gut erforscht. Eine belegt, dass MBSR psychisches Leid chronisch Kranker lindern kann. Zu ähnlichen Ergebnissen kam eine Meta-Studie von 2011: MBSR helfe, mit Krankheiten besser umzugehen und reduziere Stress, Angst und Depression.

Das MBSR-Programm wird inzwischen in über 240 Kliniken auf der ganzen Welt angeboten. In zahlreichen Studien wurde die Wirksamkeit bei unterschiedlichen Patientengruppen nachgewiesen. Eine Metaanalyse bezieht sich auf 20 von damals insgesamt 64 vorliegenden Studien (Grossman 2004).

Studie 1 & 2
MBSR - der Blog Achtsamkeit
MBSR Kurs - der Blog Achtsamkeit

Inhalte des Kurses?

Die Inhalte eines MBSR-Kurses stellen sich wie folgt zusammen:

  • individuelles Vorgespräch
  • 8 Kurseinheiten à 2,5 Stunden (wöchentlich)
  • 1 Ganztagesseminar (oder verlängerter Abend)
  • Arbeitsheft und CDs mit Übungen
  • individuelles Nachgespräch
  • Kursinhalt sind Übungen zur Schulung der Achtsamkeit wie Bodyscan, Körperübungen aus dem Yoga, Sitz- und Gehmeditationen sowie Kurzvorträge und der Erfahrungsaustausch der Kursteilnehmer.
  • Durchführung: Thomas Schönmetz (zertifizierter Achtsamkeitslehrer)
  • Varianten: als Gruppenkurs oder auch als Einzelmaßnahme möglich (fragen sie nach)

Sie haben weitere Fragen zu diesem Kurs? Dann rufen sie einfach an oder schreiben sie eine Email. Die Kontaktdaten finden sie hier – einfach klicken.

Kosten-Übernahme durch Krankenkassen

90 % aller Krankenkassen übernehmen die Kursgebühr bis zu 100%.