Ausgesuchte Texte für Menschen mit Spirit - wöchentlich - tragen sie sich ein - am Ende der Seite

Über Jennifer Wassermann

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Jennifer Wassermann, 5 Blog Beiträge geschrieben.

Achtsame Entscheidungen

Autorin: Jennifer Wassermann • Dauer: 5 Minuten •  Achtsame Entscheidungen treffen mit Hilfe des Inneren Teams. Vor großen Entscheidungen, aber auch im Alltag plagen uns immer wieder innere Konflikte. Wir tragen verschiedene Bedürfnisse in uns, die sich manchmal stark widersprechen. Das geschieht oft unbewusst und wir spüren nur ein Durcheinander. Um klarer zu sehen, hilft

Zeitkonfetti

Autorin: Jennifer Wassermann • Dauer: 6 Minuten •  Das Zeitkonfetti-Phänomen – warum wir so zeitarm sind: Viel wird über unseren Stress, mangelnde Zeit und vor allem darüber geschrieben, wie wir Zeit gewinnen könnten. Darum soll es hier nicht gehen. Mir ist vor kurzem das Zeitkonfetti-Phänomen untergekommen und es hat mich zum Nachdenken gebracht, wie ich

Kommunikation – achtsam

Autorin: Jennifer Wassermann • Dauer: 4 Minuten •  Kommunikation - achtsam. Achtsamkeit in der Kommunikation wie kann das aussehen? Tagtäglich sprechen wir mit vielen Menschen, aber oft reden wir aneinander vorbei. Wir fühlen uns nicht gehört, gesehen, wertgeschätzt. Das passiert, selbst wenn wir mit uns nahestehenden Menschen sprechen. Warum ist das so, wie kann das passieren?

Achtsame E-Mail-Kommunikation

Autorin: Jennifer Wassermann • Dauer: 6 Minuten •  Achtsame E-Mail-Kommunikation. Warum es uns guttut auch hier auf aufmerksame, achtsame Weise zu kommunizieren: Emails sind das am häufigsten genutzten Kommunikationsmittel für den Informationsaustausch. Und auch das schnellste. Rund 280 Milliarden Mails werden derzeit täglich verschickt, der Großteil davon fällt in die innerbetriebliche Verständigung. Mittlerweile bleiben aber

Fehlende Berührung

Autorin: Jennifer Wassermann • Dauer: 8 Minuten •  Fehlende Berührung - Begrüßungen ohne Körperkontakt. Wie können wir dennoch achtsam miteinander umgehen? Begrüßungen sind Kommunikation. Auch hier gilt es den anderen zu respektieren und achtsam miteinander umzugehen. Doch was verändert sich gerade in dieser begrüßungsarmen Zeit? Können unsere Bedürfnisse nach Nähe überhaupt noch erfüllt werden? Egal

Nach oben