You are here:Startseite-Freizeit

Freizeit heißt: freie Zeit für mich. Was machen wir in unserer Freizeit? Wie nutzen wir diese freie Zeit? Bürden wir uns hier – wie im Beruf – vielleicht auch zuviel auf? Wird Freizeit zu Stress? Wie man Freizeit mit Freude und Sinn füllen kann – auch darüber tauschen wir uns hier aus.

Unterschiedliche Bedürfnisse

Autorin: Antje Künstle • Dauer: 5 Minuten • auch als Podcast • Unterschiedliche Bedürfnisse - Heute brauche ich Ruhe, will mal entspannen, mein Partner aber möchte den Tag mit mir aktiv verbringen und schlägt eine Radtour vor. Eine typische Situation im Beziehungs-Alltag. Nicht nur. Auch im Berufsleben oder unter Freunden kommt es immer wieder

Das Tal hat sich gereinigt

Autor: Thomas Schönmetz • Dauer: 5 Minuten • auch als Podcast • Irgendwo und irgendwann war einmal ein wundervolles großes Tal, in dem tausende von Menschen lebten. Durch das Tal floss auch ein großer schöner Fluss. Das Tal hat sich gereinigt Oben in den Bergen und dem angeschlossenen Hochplateau lebte seit Ewigkeiten ein

Bergnot – die Atemrettung

Autor: Thomas Schönmetz • Dauer: 9 Minuten • auch als Podcast • Bergnot – die Atemrettung. Sicher haben sie schon davon gehört, dass in der Achtsamkeits-Thematik der Atem eine zentrale Rolle spielt, dass der Atem unser Anker sei, und … und … und. Auch bei Meditationen steht der Atem stets im Focus. Viele

Die absolute Wahrheit

Autorin: Antje Künstle •  Lesezeit: 6 Minuten • Artikel auch als Podcast • Schon seit ich mich mit Spiritualität und Lebensphilosophien auseinandersetze bin ich immer wieder auf folgendes Problem gestoßen. Sobald ich geglaubt habe, es zu verstehen: „Aha, so ist es!“ habe ich festgestellt, dass auch das Gegenteil davon nicht unwahr ist. Gibt

Luxus Stille

Autorin: Susanne Holst-Franke  •  Lesezeit: 5 Minuten • Luxus Stille . Suchen sie noch ein Weihnachtsgeschenk für sich? Dann schenken sie sich doch Luxus: Stille! Hektisches Treiben Der Samstag vor dem 1. Advent in der Frankfurter Innenstadt. Willkommen im hektischen Treiben einer Großstadt. Stau, Lärm, gestresste Menschen, sich durch die Straßen und Geschäfte pressende Passanten.

Urlaub und Reisen

Autorin: Dr. Kathrin Brodowski  •  Lesezeit 5 min.  • Urlaub – die schönste Zeit des Jahres? Da ist sie also wieder, die schönste Zeit des Jahres, unser Sommerurlaub. Vielleicht sind sie schon da, vielleicht freuen sie sich noch auf selbigen oder kommen gerade zurück. Fakt ist: jetzt um diese Zeit sind oder gehen viele Menschen

Frühling – raus damit!

Autorin: Andrea Weber  • Lesezeit 2 Minuten • Goethe's Faust: "Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden, belebenden Blick ..." Goethes Zeilen aus dem Faust I beschreiben, was draußen in der Natur geschieht und weisen auch darauf hin, wie wir uns durch die längeren und wärmeren Tage fühlen können. Es zieht uns

Von |2019-05-16T16:49:33+02:00April 23rd, 2019|Kategorien: Achtsamkeit, Familie, Freizeit, Leben|Tags: , , |0 Kommentare

Es sind diese Tage

Autorin: Andrea Weber  • Lesezeit 2 Minuten • Es sind diese Tage, manchmal einzelne, manchmal aneinandergereiht, die überquellen mit Arbeit, voll sind mit Terminen und Verpflichtungen. Planung? Und dann kommt – wie meistens- noch etwas hinzu, das dringend erledigt werden muss. Die sorgfältige Planung, die alles einigermaßen organisieren sollte, ist dahin. Wer kennt dies nicht? Mein Einfluss

Von |2019-05-16T17:16:37+02:00März 11th, 2019|Kategorien: Achtsamkeit, Beruf, Business, Familie, Freizeit, Leben|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Das Leben und der Flügelschlag

Autorin: Dr. Kathrin Brodowski  •  Lesezeit 3 Minuten Wenn ein weiser Mensch leidet, so fragt er sich: „Was habe ich bisher getan, um mich von meinem Leiden zu befreien? Was kann ich noch tun, um es zu überwinden?“ Wenn aber ein törichter Mensch leidet, so fragt er: „Wer hat mir das angetan?“ (Buddha) Opfer meines

Von |2019-05-16T17:18:28+02:00März 4th, 2019|Kategorien: Achtsamkeit, Business, Familie, Freizeit, Gesundheit, Leben|0 Kommentare

3 Löffel Dankbarkeit

Autorin: Dr. Kathrin Brodowski  •  Lesezeit 3 Minuten Dankbarkeit Der Jahreswechsel liegt schon wieder mehr als 4 Wochen zurück und Weihnachten ist auch schon lange wieder ad acta. Kennen Sie das? Manchmal haucht noch jemand „frohes Neues“ und man realisiert, dass es doch noch gar nicht so lange her ist. Alltag Der Januar zeigte sich von