Ausgesuchte Texte für Menschen mit Spirit - wöchentlich - tragen sie sich ein - am Ende der Seite
You are here:Startseite-Familie

Die Familie ist für viele Menschen der Lebensrahmen. Die Familie hat viele Facetten. Sei es: gemeinsame Lebensgestaltung, gemeinsames Unternehmen, gemeinsames Bewältigen oder auch Zufluchtsstätte bei Problemen. Die Familie kann viele Aufgaben erfüllen. Welche das sind? Darüber wollen wir uns hier auch unterhalten.

Authentizität

Autorin: Dr. Kathrin Brodowski • Dauer: 3 Minuten •  Authentizität. Wie ist man eigentlich wie man ist, oder anders gefragt kann man sich heute überhaupt erlauben man selbst zu sein. Und was braucht es dazu? Fragt man Führungskräfte oder Politiker … so höre ich sie alle politisch korrekt sagen, Authentizität ist einer der Schlüsselfaktoren für

Kommunikation – achtsam

Autorin: Jennifer Wassermann • Dauer: 4 Minuten •  Kommunikation - achtsam. Achtsamkeit in der Kommunikation wie kann das aussehen? Tagtäglich sprechen wir mit vielen Menschen, aber oft reden wir aneinander vorbei. Wir fühlen uns nicht gehört, gesehen, wertgeschätzt. Das passiert, selbst wenn wir mit uns nahestehenden Menschen sprechen. Warum ist das so, wie kann das passieren?

Fehlende Berührung

Autorin: Jennifer Wassermann • Dauer: 8 Minuten •  Fehlende Berührung - Begrüßungen ohne Körperkontakt. Wie können wir dennoch achtsam miteinander umgehen? Begrüßungen sind Kommunikation. Auch hier gilt es den anderen zu respektieren und achtsam miteinander umzugehen. Doch was verändert sich gerade in dieser begrüßungsarmen Zeit? Können unsere Bedürfnisse nach Nähe überhaupt noch erfüllt werden? Egal

Mit dem Tun kommt auch das Anders

Autorin: Susanne Burkhardt • Dauer: 5 Minuten •  Mit dem Tun kommt das Bewusstsein für die eigene Selbstwirksamkeit, raus aus der Ohnmacht, einer Situation ausgeliefert zu sein. Erwachsene haben den Vorteil, in Krisen auf einen Schatz von gemachten Erfahrungen zurückgreifen zu können. Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene sind häufig auf den Halt enger Bezugspersonen angewiesen, um

Tannen sind rot

Autorin: Susanne Burkhardt  • Dauer: 6 Minuten •  Tannen sind rot - „Hilf mir, es selbst zu tun“. Ein wunderschöner Impuls von Maria Montessori (1870-1952). Sie forschte und fand heraus, dass alle Kinder etwas lernen können, wenn man ihnen gibt was sie brauchen, um zu verstehen. Die italienische Ärztin wollte Kinder zu neugierigen und selbstständigen

Atemfreund

Autorin: Susanne Burkhardt  • Dauer: 5 Minuten •  Atemfreund - Für was soll denn das bewusste Atmen gut sein? Warum soll ich meinen Atem beobachten? Ihn spüren? Er kommt und geht. Kommt und geht. Ganz automatisch. Sonst würde ich ja ersticken. Punkt! Seltsam. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie unsicher ich mich gefühlt

In SICH ruhen

Autorin: Sibylle Schiller  • Dauer: 5 Minuten •  Sva stha im Selbst verweilen – in sich ruhen – gesund sein Was heißt das? Ein gesunder Mensch handelt nicht gegen seine Natur, denn er achtet und schätzt sie, genauso wie sich selbst. Er weiß, was zu tun ist, um sein Gleichgewicht zu halten. Sein innerer Ratgeber

Der Bär Winnie Puuh

Autorin: Susanne Burkhardt • Dauer: 6 Minuten • auch als Podcast • „Kennst du den kleinen Bär Puuh aus dem Hundert-Morgen-Wald?  Meine Mama liest mir jeden Abend eine kleine Geschichte von ihm vor.“ Natürlich wusste ich von Winnie – Puuh, eine Geschichte über ihn gehört, hatte ich noch nie. Neugierig wie ich war, bat

Keine Zeit für mich

Autorin: Susanne Holst-Franke • Dauer: 6 Minuten • auch als Podcast • Keine Sorge - Selbstfürsorge! Häufig wird mir die Frage gestellt, wie man denn genau diese Achtsamkeit, die zur Stressreduktion führen soll, üben kann. Dann verweise ich gerne auf die Achtsamkeitsmeditation, die Betrachtung des Atems. Regelmäßig bekomme ich den Hinweis „Ich habe aber

Unterschiedliche Bedürfnisse

Autorin: Antje Künstle • Dauer: 5 Minuten • auch als Podcast • Unterschiedliche Bedürfnisse - Heute brauche ich Ruhe, will mal entspannen, mein Partner aber möchte den Tag mit mir aktiv verbringen und schlägt eine Radtour vor. Eine typische Situation im Beziehungs-Alltag. Nicht nur. Auch im Berufsleben oder unter Freunden kommt es immer wieder

Einmal am Tag

Autorin: Susanne Burkhardt • Dauer: 5 Minuten • auch als Podcast • „Ich denke, also bin ich“, meinte der Philosoph René Descartes. „Ich spüre, also bin ich“, entdeckte der Schweizer Psychiater und Abenteurer Bernard Piccard für sich. Einmal am Tag Was denkst Du? Die Frage „Was denkst Du?“ ist uns gewohnt und vertraut. Im

Auszeit

Autorin: Susanne Schönmetz • Dauer: 8 Minuten • auch als Podcast • Auszeit - Yoga findet nicht nur auf unserer Matte statt, er kann überall und immer sein. Mache Achtsamkeit zur Grundhaltung des Geistes und Routine, die sich wie ein roter Faden durch das Erleben deines Tages zieht. Ausschalten Nimm dir Auszeiten von

Das Tal hat sich gereinigt

Autor: Thomas Schönmetz • Dauer: 5 Minuten • auch als Podcast • Irgendwo und irgendwann war einmal ein wundervolles großes Tal, in dem tausende von Menschen lebten. Durch das Tal floss auch ein großer schöner Fluss. Das Tal hat sich gereinigt Oben in den Bergen und dem angeschlossenen Hochplateau lebte seit Ewigkeiten ein

Blick auf das Ganze

Autorin: Susanne Burkhardt • Dauer: 6 Minuten • Inspiriert von meiner Tochter Annabell, habe ich das, was mich bewegt, in ein Poetry verpackt. Der Blick auf das Ganze. Eine ungewöhnliche Zeit. Für die Großen und die Kleinen! Agieren oder reagieren, erstarren oder achtsam handeln, sehr bewegende Momente, die Emotionen hochkommen lassen. Auch in mir. Dann

Nach oben