Ausgesuchte Texte für Menschen mit Spirit - wöchentlich - tragen sie sich ein - am Ende der Seite

Business und Achtsamkeit. Für mache ein Widerspruch – für mache die logische Ergänzung. Ein Unternehmen steht heute anderen Aufgaben und Herausforderungen gegenüber als noch vor 20 Jahren. Die Uhr tickt schneller. Alles muss schneller gehen – alles muss perfekt sein. Und zu guter Letzt sollen und müssen die Ergebnisse stimmen. Doch auch in einem Unternehmen kommen gesunde Ergebnisse immer von gesunden Menschen. Unternehmerische Zukunft hängt von Menschen ab. Darüber berichten wir hier – aus dem Business für das Business.

Loslassen

Autorin:  Sylvia Schmidt-Haßler • Dauer: 5 Minuten • Loslassen für ein erfülltes Leben. Wie die Natur uns lehrt, dem Leben zu vertrauen. Loslassen Loslassen – ein einfacher Begriff, der oft schwer in die Tat umzusetzen ist. Warum fällt es uns so schwer, Dinge, Beziehungen oder Gewohnheiten loszulassen? Selbst dann, wenn sie uns längst nicht mehr

Viel passiert – nichts gewesen?

Autorin: Elke Scheffer • Dauer: 3 Minuten • Viel passiert - nichts gewesen? Wenn wir mal kurz abbremsen, innehalten und blicken, eine Woche, einen Monat, ein Jahr: Was ist eigentlich alles passiert in dieser ganzen Zeit? – Erinnern Sie sich gut? Oder ist es, als hätte jemand an der Zeit gedreht, und sie ist gerast?

Interview mit Künstlicher Intelligenz

Autor: Thomas Schönmetz • Dauer: 4 Minuten • Interview mit Künstlicher Intelligenz. Ich habe mich gefragt, inwieweit sich "KI - künstliche Intelligenz" (engl. AI = Artificial Intelligence) mit dem Thema Achtsamkeit beschäftigt oder schon beschäftigt hat? Ich lud die KI zu einem Gespräch ein und die KI sagte zu - es lief wie folgt ab:

Muss ich?

Autorin: Elke Scheffer • Dauer: 4 Minuten • Muss ich? Muss ist ein kurzes Wort, doch es kann spürbare Wirkung entfalten. Ein „Muss“ signalisiert schon, dass es sich nicht um etwas handelt, dass wirklich Spaß machen wird. Was muss, das muss: Steuererklärung, Putzen und Aufräumen sind nur einige dieser Dinge, in Achtsamkeitskursen kommt auch leicht mal

Von |2023-08-14T10:14:01+02:00August 14th, 2023|Kategorien: Achtsamkeit, Business, Gesundheit|Tags: , , , , |0 Kommentare

Kündigungsgrund

Autor: Thomas Schönmetz • Dauer: 6 Minuten • Kündigungsgrund. Warum kündigen Mitarbeiter? Eine stets interessante Frage, die in Bezug auf Antworten viele Ursachen haben kann. Ohne Frage spielen bei den Ursachen auch wechselnde gesellschaftliche und soziale Aspekte eine Rolle. Aktuell blicke ich auf eine Auswertung von rund 20 Instituten, die sich dieser Ursachenforschung wieder einmal angenommen

Stolpersteine in der Kommunikation

Autorin: Jennifer Wassermann • Dauer: 5 Minuten •  Stolpersteine in der Kommunikation – wie können wir das Gespräch fördern, statt es zu stören: Do's and Don'ts der Kommunikation. Killerphrasen Wenn wir unseren Gesprächspartner gut kennen, wissen wir doch genau, wie wir ihn auf die Palme bringen können. Manchmal mit einem einzigen Satz. Da gibt es

Gesetze der Spiritualität

Autor: Thomas Schönmetz • Dauer: 4 Minuten •  Die 4 indianschen Gesetze der Spiritualität. Es ist immer wieder bemerkenswert, wie Völker Gesetze der Spiritualität sehen und leben- so auch indianische Völker. Sie stellen Themen und Ereignisse nicht in Frage, sondern akzeptieren das was ist oder das, was passiert. Sie nehmen es an - so wie

Kraft zum Leben

Autorin: Sibylle Schiller • Dauer: 3 Minuten •  Kraft zum Leben (von Paul Coelho) Zeilen, die mich zum Nachdenken und achtsamen Hinschauen anregen. Zeilen, die auf mich sehr bewegend wirken, aber auch nicht überall zutreffen. Zeilen, die das Leben beschreiben. Zeilen, die den Gedanken aufwerfen, was dieser Mensch erlebt hat auf den dies zutrifft. Zeilen,

Gefährliche Haushaltshilfe

Autor: Thomas Schönmetz • Dauer: 5 Minuten •  Gefährliche Haushaltshilfe - der übereifrige Dschinn. Einst lebte eine Mutter alleine mit ihren drei Kindern in einem baufälligen Haus am Rande des Tronerwaldes. Tagein, tagaus wusch sie Wäsche, kochte für ihre Kinder, half bei den Hausaufgaben, putzte, hielt den Garten in Ordnung und kümmerte sich auch um

Achtsam Lügen

Autorin: Jennifer Wassermann • Dauer: 5 Minuten •  Achtsam Lügen. Was kann Lügen mit Achtsamkeit zu tun haben? Zum Chef: „Die Deadline? Kein Problem!“ Zur nervigen Kollegin: „Mit Ihnen zu arbeiten ist eine Freude!“ Die Meisten von uns geben an, dass es auch wichtig ist die Wahrheit zu sagen. Eine Umfrage hat allerdings ergeben, dass

Von |2022-11-14T14:41:35+01:00November 14th, 2022|Kategorien: Achtsamkeit, Beruf, Business, Familie|Tags: , , , , , , , , |0 Kommentare

Störfaktoren

Autorin: Elke Scheffer • Dauer: 4 Minuten •  Störendes willkommen heißen? Vor einigen Wochen hat mich jemand daran erinnert, wie Perlen entstehen. Am Anfang ist ein Sandkorn, dass in eine Auster hineinrutscht, es reibt und pikt. Sie versucht es wieder loszuwerden, und sie muss feststellen, dass es ihr nicht gelingen wird. Was macht sie mit

Führen wie ein Yogi

Autor: Thomas Schönmetz • Dauer: 6 Minuten •  Führung ist ein anspruchsvolles, wie auch komplexes Thema. Führung wird einem nicht in die Wiege gelegt und es ist auch kein Schulfach. Ebenso findet man kaum Ansätze in Studiengängen. Wie wird man also Führungskraft. Oftmals passiert dies durch eine Beförderung, also der Zufall (das Glück) schlägt zu.

Von |2022-09-05T18:30:09+02:00September 5th, 2022|Kategorien: Achtsamkeit, Business|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Weite

Autorin: Dr. Kathrin Brodowski • Dauer: 4 Minuten •  Weite. Weite kann wundervoll sein. Weite kann Raum geben, Raum für Gedanken. Sie können leicht und einfach im Universum schweifen – und sie kommen manchmal wie ein Boomerang verändert zurück. Weite kann zaubern. Weite macht ruhig, Weite zeigt Verhältnismäßigkeiten und bringt einen Teil des Universums in dein

Teamarbeit

Autorin: Jennifer Wassermann • Dauer: 6 Minuten •  Teamarbeit. Achtsamkeit brauchen wir auch im Büro mit den Kollegen – doch wie funktioniert gute Teamarbeit überhaupt – was braucht es dafür? Teamarbeit ist überall gefragt, aber wie sollen die Menschen gestrickt sein, um erfolgreich miteinander zu arbeiten? Und wie gehen wir am besten miteinander um? Welche

Nach oben