Wörtlich übersetzt bedeutet Ayurveda Lebensweisheit oder Lebenswissenschaft. Der Begriff stammt aus dem Sanskrit und setzt sich aus den Wörtern Ayus (Leben) und Veda (Wissen) zusammen. Ayurveda ist eine Kombination aus Erfahrungswerten und Philosophie, die sich auf die für menschliche Gesundheit und Krankheit wichtigen physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Aspekte konzentriert. Dadurch hat Ayurveda einen ganzheitlichen Anspruch.

Zentrale Elemente des Ayurvedas sind: Ayurveda-Massage und -Reinigungstechniken, die Ernährungslehre
spirituelle Yogapraxis, Pflanzenheilkunde.

David Frawley, ein amerikanischer Ayurveda-Experte schreibt: „Die Grundregel lautet: Was immer wir selbst tun können, um unsere eigene Gesundheit zu stärken, wirkt besser als das, was andere für uns tun.

Die 6 ayurvedischen Jahreszeiten / Teil 2

Autorin: Sibylle Schiller •  Lesezeit: 5 Minuten • Artikel auch als Podcast • Der Frühling - Vasanta - von Ende Februar bis Ende April Wie bereits beschrieben herrscht im späten Winter die Gewebe-Aufbauphase. Deshalb können wir dafür sorgen, dass in dieser Zeit unser Gewebe richtig aufgebaut und versorgt wird. Unter anderem sammelt sich

6 Jahreszeiten

Autorin Sibylle Schiller  •  Lesezeit 6 Minuten • Auch die "6 Jahreszeiten" sind im Ayurveda geprägt durch die 3 Bioenergien. Vata - Pitta - Kapha. Was bedeutet, sie beeinflussen unser Wohlbefinden und je nach Konstitution reagieren wir darauf unterschiedlich. Ayurveda empfiehlt deshalb für die einzelnen Jahreszeiten gewisse Verhaltensweisen, Ernährungsratschläge und Aktivitäten, um so durch Anpassung

Von |2019-11-18T14:19:28+01:00November 18th, 2019|Kategorien: Achtsamkeit, Ayurveda, Leben|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Ghee – das Gold der Ayurvedaküche

Autorin: Sibylle Schiller  • Lesezeit 6 Minuten • Ghee – das Gold der Ayurvedaküche. Ich werde von meinen Kunden oft gefragt, was ist Ghee und ist das nicht kompliziert es selber herzustellen? Für mich hat die Herstellung von Ghee auch etwas mit Meditation zu tun, denn ich muss dabei bleiben, da es sehr leicht anbrennt. Es

Von |2019-09-23T10:29:48+02:00September 23rd, 2019|Kategorien: Achtsamkeit, Ayurveda, Gesundheit|Tags: , , , , |0 Kommentare

Wasser marsch

Autorin: Sibylle Schiller  •  Lesezeit 5 min.  • Wasser marsch - heißes Wasser - der Unterschied Einer der ersten Gedanken, die meinen Kunden in Bezug auf Ayurveda in den Kopf kommen ist „heißes Wasser trinken“. Der Ayurveda unterscheidet von heißem Wasser zu heißem Wasser, aber was soll das? Wassermoleküle bleiben doch Wassermoleküle? Abgekocht? Was hat

Vorsicht bei Ayurveda

Autorin: Sibylle Schiller • Lesezeit 5 Minuten •  Vorsicht bei Ayurveda!  Ayurveda kann gesund und glücklich machen! Ayurveda & Achtsamkeit = Geschwister Was hat Ayurveda mit Achtsamkeit zu tun? Eigentlich ganz viel. Über das Wissen wer wir sind, bzw. welche Urnatur wir leben dürfen, bis hin zum Verstehen unserer Bedürfnisse sowie die unserer Mitmenschen. "Gutes