Prana – Atmen ist mehr

Autorin: Susanne Schönmetz  • Lesezeit 4 Minuten • Prana - Atmen ist mehr. Der Umgang mit der Energie ist im Yoga ein Hauptanliegen. Im Yoga wird sie Prana genannt. Auch der Atem wird im Yoga Prana genannt. Doch Prana ist noch feiner als Luft. Es ist die Energie die das ganze Universum durchströmt, welche alle

Tierhaltung-Katze-Kuh

Autorin: Susanne Schönmetz  • Tierhaltung: Katze & Kuh - Yoga wirkt Wenn wir Hatha Yoga praktizieren, fördern wir das körperliche und mentale Wohlbefinden. Die Asanas wirken auf allen Ebenen des Körpers; sie stärken ihn und gleichzeitig bewirken sie eine größere Flexibilität. Sie unterstützen die Verdauung, bringen uns ins Gleichgewicht - physisch wie psychisch - und

Achtsamkeit üben – einfach – aber nicht leicht

Autorin: Andrea Weber  • Wir nehmen uns die Definition zu Achtsamkeit von Jon Kabat-Zinn zu Hilfe: „Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Weise aufmerksam zu sein: Bewusst, im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu urteilen.“ Achtsamkeit üben - einfach - aber nicht leicht.  - in jedem Moment Somit wird schnell klar, dass wir in jedem Augenblick üben

Von |2019-05-16T18:26:39+01:00Dezember 6th, 2018|Kategorien: Achtsamkeit, Gesundheit, Leben, Meditation & Wirkung|Tags: , , , , |0 Kommentare

Yoga – keine Akrobatik

Autorin: Susanne Schönmetz  • Lesezeit 5 Minuten • Yoga und Achtsamkeit sind eigentlich Synonyme. Der Übungsweg des Yoga bietet uns viele Übungen die uns helfen unsere Achtsamkeit zu schulen und immer weiter zu verfeinern. Ein wichtiger Bestandteil ist die Asanapraxis, die Körperhaltungen. Am Anfang ist es sicher am einfachsten, wenn wir mit dem Körper beginnen.

Von |2019-05-16T18:54:08+01:00September 25th, 2018|Kategorien: Achtsamkeit, Gesundheit, Yoga|Tags: , , , , , |0 Kommentare