Ausgesuchte Texte für Menschen mit Spirit - wöchentlich - tragen sie sich ein - am Ende der Seite
You are here:Startseite-Yoga

Yoga und Achtsamkeit – eine der schönsten Verbindungen. Ein wichtiger Baustein in der Thematik Achtsamkeit ist der Yoga. Von vielen Menschen wird Yoga als Mittel für mehr Flexibilität des Körpers gesehen. Doch der Ursprung des Yogas ist wie folgt benannt: Yoga = Meditation in Bewegung.

Balance im Yoga & im Leben

Autorin: Susanne Schönmetz • Dauer: 6 Minuten •  Es gibt verschiedene Ebenen, auf denen wir uns im Gleichgewicht oder im Ungleichgewicht befinden können. Die äußere Balance erkennen wir, wenn wir in Gleichgewichtshaltungen unseren Körper mit Kraft und Gelassenheit gut ausbalancieren können. Balance im Yoga & im Leben Innere Balance Auch die innere Balance ist ein

Von |2021-02-08T11:17:21+01:00Februar 8th, 2021|Kategorien: Achtsamkeit, Yoga|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Perspektivenwechsel

Autorin: Susanne Schönmetz  • Dauer: 6 Minuten •  Perspektivenwechsel - den Blick auf die Welt verändern. Dazu können uns die Umkehrhaltungen im Yoga inspirieren. In Umkehrhaltungen stellen wir unsere natürliche Haltung auf den Kopf. Kopf-über Dies hat Auswirkungen auf alle Ebenen unseres Seins. Auf der physiologischen Ebene gibt es viele positive Wirkungen. Das Blut fließt

Zirbeldrüse – das dritte Auge

Autorin: Antje Künstle  • Dauer: 6 Minuten •  Die Zirbeldrüse - das dritte Auge. Es ist Herbst geworden. Sehr deutlich wird das auch an der immer früher einsetzenden Dunkelheit. Auch morgens dauert es jetzt länger, bis es hell wird. Was macht das mit uns? Wie reagiert der Körper, unsere Psyche darauf? Zirbeldrüse - das dritte

Nichtstun – einfach nur sein

Autorin: Susanne Schönmetz  • Dauer: 5 Minuten •  Shavasana – Nichtstun, einfach nur sein. Shavasana - die wichtigste Asana beim Yoga überhaupt. Der krönende Abschluss jeder Yogaeinheit und sehr oft wird Shavasana auch zu Beginn der Yogastunde geübt. Wenn wir unsere Yogapraxis mit Shavasana beginnen, können wir den Geist von den Ablenkungen des täglichen Lebens

Achtsame Begegnung

Autorin: Susanne Schönmetz • Dauer: 6 Minuten •  Achtsame Begegnung - Heute möchte ich über meine Erfahrungen während meiner Thai Yoga Ausbildung berichten. Thai Yoga ist eine Symbiose aus Yoga und Massage. Ursprünglich wurde Thai Yoga vom indischen Arzt Jivaka Kumar Bhaccha vor mehr als 2500 Jahren begründet und steht unter starkem Einfluss von Yoga

Auszeit

Autorin: Susanne Schönmetz • Dauer: 8 Minuten • auch als Podcast • Auszeit - Yoga findet nicht nur auf unserer Matte statt, er kann überall und immer sein. Mache Achtsamkeit zur Grundhaltung des Geistes und Routine, die sich wie ein roter Faden durch das Erleben deines Tages zieht. Ausschalten Nimm dir Auszeiten von

Yoga – ayurvedisch inspiriert

Autorin: Susanne Schönmetz • Dauer: 10 Minuten • auch als Podcast • Yoga - ayurvedisch inspiriert. Wir befinden uns gerade in einer besonderen, noch nie dagewesenen Zeit. Plötzlich haben wir mehr freie Zeit zur Verfügung. Warum diese Zeit nicht nutzen um uns selbst zu entdecken. Eine einmalige Chance um uns selbst näher zu

Akku laden

Autorin: Antje Künstle • Dauer: 5 Minuten • auch als Podcast • Akku laden. Dass unser Handy am Abend ans Ladekabel gesteckt wird, ist so normal wie Zähneputzen. Das Laptop/Tablet und auch der E-book Reader warnen uns bei niedrigem Ladestatus. Der elektronische Rasenmäher fährt sogar von selbst zur Ladestation, wenn er merkt, dass

Gewaltlosigkeit – Ahimsa

Autorin: Susanne Schönmetz •  Lesezeit: 7 Minuten • Artikel auch als Podcast • Gewaltlosigkeit - Ahimsa - mögen alle Lebewesen Glück und Harmonie erfahren (Lokah Samastah Sukhino Bhavantu) Das Segensmantra aus dem Sanskrit ist für mich der Inbegriff für Ahimsa (Gewaltlosigkeit) und möchte uns daran erinnern, dass wir alle verbunden sind, dass wir

Von |2020-01-20T13:17:23+01:00Januar 20th, 2020|Kategorien: Achtsamkeit, Leben, Yoga|Tags: , , , , , , , |0 Kommentare

Üben – das Warum!

Autorin: Susanne Schönmetz  • Lesezeit 5 Minuten • Üben - das Warum? Üben - das Warum? Wir können aus den verschiedensten Gründen Yoga üben. Vielleicht wollen wir unseren Körper stärken oder flexibler machen, dem Stress entfliehen oder uns spirituell weiter entwickeln. Vielleicht auch, weil Yoga gerade hip ist. Alleine üben Egal warum wir üben, es

Von |2019-10-07T11:31:54+02:00Oktober 7th, 2019|Kategorien: Achtsamkeit, Leben, Yoga|Tags: , , , , , , |0 Kommentare
Nach oben